about

the happiest people don't always

have the best of everything,

they just make the best of

everything

was soll das hier?

Ich habe jahrelang an mir gezweifelt.

 

Gezweifelt, weil ich keinen Plan hatte, was ich mit meinem Leben anfangen soll, weil ich noch nicht die eine richtige Sache gefunden hatte.

Anfang 2020 habe ich beschlossen dem ganzen endlich auf den Grund zugehen und irgendwas gegen das Zweifeln zu tun. Das Resultat davon ist mein erstes Buch.

Beim Schreiben habe ich festgestellt, dass mir das echt viel Spaß macht. Außerdem hatte ich einfach noch viel mehr zu erzählen, als das Buch Seiten hat.

Ich möchte helfen, dass wir gemeinsam mit dem Zweifeln aufhören und mit Spaß und Sinn unser Leben leben.

Und deshalb machen wir mit dem blog jetzt einfach weiter!

was hast du denn zu erzählen?​

Mittlerweile interessiert mich alles rund um deine und meine Psychologie und persönliche Entwicklung.

was tut dir gut?

wieso handelst du so, wie du handelst?

wie kannst du das meiste aus deinem Potenzial machen?

wie lernst du dich eigentlich selbst kennen?

was motiviert dich?

Vor allem interessiert mich dabei, wie wir die wissenschaftlichen Erkenntnisse vernünftig im Alltag nutzen können. Dazu verschlinge ich alles, was ich in die Finger kriege - Bücher, Artikel, Videos, Vorträge - und probiere es einfach selbst aus.

Natürlich weiß ich dadurch noch lange nicht alles. Werde ich auch nie. Aber ich kann dir alles, was ich weiß und beim Probieren gelernt habe, sehr einfach erklären. Vor allem habe ich da Spaß dran.

und wer bist du?​

Ich bin gabo - 1993 geboren und in dem kleinen Herzberg aufgewachsen.

Von dort aus wollte ich in die große Welt. Nur wusste ich noch gar nicht, was ich da eigentlich will.

Im Blindflug bin ich von Vancouver nach Whistler. Von Bremerhaven nach Montevideo. Von München nach Hannover. Und das sind nur die Orte, an denen ich mindestens 3 Monate gelebt habe.

Dann bin ich in Hamburg gelandet. Mittlerweile meine Wahlheimat und mein Ankerpunkt.

Ähnlich planlos lief es in meiner Karriere ab. Beworben an 17 Unis auf 14 verschiedene Studiengänge. Am Ende habe ich in 3 verschiedenen studiert. In der gleichen Zeit habe ich in 6 verschiedenen Jobs quer durch alle Branchen und Bereiche gearbeitet.

Meine Überzeugung war immer: irgendwann findest du das Richtige!

Habe ich aber nie. Bis ich begriffen habe, dass es unsere Aufgabe ist, das richtige aus dem Leben zu machen.

Damit habe ich dann angefangen. Was ich dabei alles lerne, erzähl ich dir gern (solange es unter uns bleibt).

Bei mir ist das Glas immer halb voll! Also schnapp dir einen Drink und dann quatschen wir weiter!